Objekt: 
Terrassenhaus unter dem Schloss
Baujahr: 
2005 – 2006
Ausführung: 
Architekt Patrick Suter, Totalunternehmer Sacher + Haus AG
Aufgabe: 
Erstellen eines Terrassenhaus mit zwei Wohnungen à je 4 ½ Zimmer.
Herausforderung: 
Durch Terrassierung erschwerte Beleuchtung der hinten gelegenen Räume im Untergeschoss
Architektur: 
Durch die klare Definierung der Innenräume in der Fassade sind zwei markante Körper erkennbar. Seitlich angegliedert ist der Schlaftrakt. Im Hauptvolumen befindet sich der Wohnbereich mit vorgelagerter Terrasse. Natürliches Licht gelangt dank einer Abtreppung des Wohnbereiches sowie Glaswände in die hinten gelegenen Räume der Wohnung im Untergeschoss.