Objekt: 
Zwei Einfamilienhäuser, zwei Bedürfnisse (Haus 2)
Baujahr: 
2013 – 2014
Ausführung: 
Architekt Patrick Suter, Totalunternehmer hs architektur haus suter ag
Aufgabe: 
Erstellen von zwei Einfamilienhäusern auf einer Parzelle.
Herausforderung: 
Schmales, leicht abfallendes Grundstück. Unterschiedliche Bedürfnisse der beiden Bauherren.
Architektur: 
Die beiden 4 ½- Zimmer- und 5 ½- Zimmer-Häuser bilden äusserlich eine interessante Einheit. Innerhalb erfüllt jedes Haus spezifische Bedürfnisse: Haus 1 bietet auf einer Etage künftiges Wohnen im Alter. Grosse Raumhöhen sorgen für ein lichtes Wohngefühl. In Haus 2 liegen Wohn- und Essbereich auf verschiedenen Niveaus, verbunden durch eine Treppe und im Wohnbereich von schmalen Oberlichtern erhellt. Robuste Materialen und ein harmonisches Miteinander von Wohnen, Küche, Essen machen Haus 2 unkompliziert kinderfreundlich.
Bemerkung: 

Das Haus 2 wurde im Minergie-Standard erbaut. Durch die schmale Parzelle war nur eine aufeinander folgende Anordnung von Wohnen und Essen möglich. Dass der Wohnbereich trotzdem Sicht ins Grüne geniesst, ist durch seine leicht erhöhte Position über dem Essbereich erreicht.